Geschichte

Anno Domini 1990 gründete eine Hand voll musikalischer Schüler aus Sachseln die Guggenmusik Stollägusler. Auf den Namen brachte sie der Sachsler Umfahrungstunnel, der sich damals gerade im Bau befand. Mittlerweile zählt der Verein etwa 40 Mitglieder, die jedes Jahr begeistert an der Fasnacht mitmachen.

Ab Mitte September wird fleissig geprobt und im Oktober findet ein intensives Probeweekend unter "Realbedingungen" statt.

Ein Auftritt im November stellt dann jeweils unser Können auf die erste Probe, bevor es ab Januar richtig zur Sache geht.

Meistens nehmen wir an Fasnachtsanlässen im Kanton Obwalden Teil. Zwischendurch besuchen wir aber auch Fasnachtsfeste in anderen Kantonen.

Am schmutzigen Donnerstag stürzen wir uns jeweils mit neuem Motto und neuem "Gwendli" ins Getümmel und tragen zum guten Gelingen der Fasnachtswoche bei.

Der Kenner weiss: Die Stollägusler machen gute Musik und gehen erst nach Hause, wenn es langsam wieder hell wird.

Die Stollägusler führen jedes Jahr am Fasnachtsfreitag zusammen mit dem Skiclub Flüeli-Ranft den legendären Mattli-Ball durch.